Augenblick, Ausblick, Balance, Gedanken, Kraft, Leben, Licht

Von wegen Mauerblümchen

Mauerblümchen blüht Das Mauerblümchen blüht. Ja und wie es das tut. Und wer hinschaut, entdeckt eine unglaubliche Schönheit. Das Mauerblümchen genießt sein Schattendasein. Es mag so am Liebsten. Es tut ihm so sehr gut. Ein Dasein im Verborgenen. Das ist ihm ganz Recht. Es mag nicht so ins Licht gerückt werden. Doch wenn es entdeckt wird, dann verfällt der Betrachter…

Weiterlesen

Goetheblick
Ausblick, Berge, Frieden

Zum Goetheblick

Zum Goetheblick. Im schönen Odenwald. Von Neckarsteinach aus windet in engen Kurven sich der Weg vom Neckar hinauf zu einem fantastischen Ausblick. Mein Ostermontag. Gern wäre ich ganz früh losgelaufen und am Liebsten hätte ich das Auto auch stehen lassen. Doch ich bin kompatibel. Und so parken wir in Neckarsteinach im Amselweg und laufen los. Kaum ein Mensch ist unterwegs.…

Weiterlesen

Taschenlampe
Ausblick, Ewigkeit, Leben, Licht

Taschenlampen leuchten

Taschenlampen leuchten. Nicht ewig. Manchmal vielleicht doch? Ein kleines Beispiel für das Lohnende, sich aufzuraffen. Loszulaufen. Zu tun. Die Welt mit dem was ist zu atmen. Und weiterzumachen. Kleines Beispiel Auch ungelebtes Leben geht zu Endezwar vielleicht langsamer wie eine Batteriein einer Taschenlampe Aber das hilft nicht viel:Wenn man (sagen wir einmal)diese Taschenlampenach so- und so vielen Jahren anknipsen willkommt…

Weiterlesen

Ziele
Ausblick, Gedanken

Klar – der Wunsch vom Ziel

Klar – der Wunsch vom Ziel Definieren Sie ihre Ziele unbedingt! Schreiben Sie ihre Ziele auf jeden Fall auf! Machen Sie sie messbar! Wo sehen Sie sich in 6 Wochen und wo in 5 Jahren? Setzen sie sich einen Termin für Ihre Ziele! Visualisieren Sie, entrümpelt Sie, klären Sie! Machen Sie dies und das und jenes, aber verzetteln Sie sich…

Weiterlesen

privat
Ausblick, Ausruhen, Berge

Stille – für den Moment

Stille – für den Moment Wie viel Stille darf es sein? Ob im Sitzen, Liegen, Stehen oder Gehen. Lautlose Bergstille? Nur der Wind weht uns sein Rauschen in die Ohren. Oder die Wellen des Meeres schlagen klangvoll an den Strand. Am Tag oder in der Dunkelheit der Nacht. Die Nächte, ja, die können besonders still sein. Weil ja normalerweise sogar…

Weiterlesen

Pelvo d´Elva
Ausblick, Berge, Ewigkeit, Frieden, Gipfelglück

Gipfelglück – Pelvo d´Elva 3.060 m

Gipfelglück auf dem Pelvo D´Elva. Zum Parkplatz dauert es etwas. 12 Km staubige Piste vom Colle di Sampeyre abgehend. Zu Fuß auch machbar, aber eben länger. Vom Parkplatz aus geht es über den Colle de Bicocca in mäßigem Anstieg an den Bergfuß heran. Der 800m Aufstieg ist schweißtreibend, teilweise an Ketten gesichert. Der Blick gen Osten offenbart die beiden Täler,…

Weiterlesen

Monte Ferra
Ausblick, Berge, Gipfelglück

Gipfelglück: Monte Ferra 3.094 m

Gipfelglück: Monte Ferra 3.094 m: Der rostig anmutende Berg. Mit einem Anstieg von knapp 1.200 m eine lange und anstrengende Tour. In Anbetracht des Wetters hatten wir die Regenjacken eingepackt. Die Wolken wichen erfreulicherweise im Laufe der Tour. Geparkt hatten wir in Sant´Anna im Bellino-Tal. Von da aus ging es hinauf Richtung Grange Reisassa. Erst noch durch etwas Wald. Dann…

Weiterlesen