Augenblick, Ausblick, Balance, Gedanken, Kraft, Leben, Licht

Von wegen Mauerblümchen

Mauerblümchen blüht Das Mauerblümchen blüht. Ja und wie es das tut. Und wer hinschaut, entdeckt eine unglaubliche Schönheit. Das Mauerblümchen genießt sein Schattendasein. Es mag so am Liebsten. Es tut ihm so sehr gut. Ein Dasein im Verborgenen. Das ist ihm ganz Recht. Es mag nicht so ins Licht gerückt werden. Doch wenn es entdeckt wird, dann verfällt der Betrachter…

Weiterlesen

Konfusion
Balance, Durststrecken

Konfusion

Konfusion Verwirrung. Wahrheit. Unwahrheit. Lüge? Wer sagt was und meint es am Ende gar nicht so? Wer glaubt, was er sagt, obwohl alles dagegen spricht? Wer meint, was er sagt wirklich? Und kann es dann nicht auch falsch sein? Konfusion in diesen Tagen. Informationen, die von hier nach da gespielt werden, dass einem ganz schwummerig wird. Das kann doch nicht…

Weiterlesen

Führung durch Herz
Balance, Herz

Herz mit Führungskompetenz

Herz mit Führungskompetenz Dein Herz vermittelt Dir ein Gefühl von Stimmigkeit oder von Nicht-Stimmigkeit von Harmonie oder Disharmonie von gutem Klang oder Misstönen Vertraue dem Wissen Deines Herzens Dieser Führung in Dir Denn Dein Herz hat Führungskompetenz Lass Dich inspirieren Lass Dich von Dir selbst führen Mit freundlicher Haltung Einer liebevolle Umarmung und Vertrauen in Dich! und Deiner Führungskompetenz

Balance, Gleichgewicht

Gleichgewicht finden

Gleichgewicht finden Strebe nach Ruhe, aber durch das Gleichgewicht, nicht durch den Stillstand deiner Tätigkeit. Friedrich Schiller Es heißt auch: „In der Ruhe liegt die Kraft.“ Was etwas altbacken und überholt daherkommt – in unseren auf möglichst nahtloses Timing ausgerichteten Leben – kann ein wertvoller Alltagsanker sein. In der Hektik unserer Tage verliert sich manchmal der Durchblick. Im anderen Extrem…

Weiterlesen

Balance, Tauchen

Vom ab- und wieder auftauchen

Vom ab- und wieder auftauchen Geh Du tiefer in mir Auf dass sich Deine Spur in meinem Herzen nie verlier. Ich tauch dazu ganz sanft und im nächsten Moment wieder auf ins Leben hinein mit all meinem Sein. Wie ich bin und noch viel stärker. In mir breitet sich Stille aus. Endlich sind da Wege. Endlich ist Licht. Jeder der…

Weiterlesen

Augenblick, Balance, Gedanken, Mutfassen

Lauschen auf´s Leben

Lauschen auf´s Leben Lauschen … auf das Leben was es sagt was es fragt was es bereit hält ob ich bereit bin? Lauschen … den Wegen wie sie sich anfühlen beim betreten was sie uns erzählen ob wir‘s verstehen? Lauschen … dem Rhythmus der Jahre und Stunden dem Takt, ist er meiner? mich gut zu begleiten durch meine Zeiten

mannfolkparkering
Ausruhen, Balance

Eine Bank

Eine Bank Eine Bank.Gott sei Dank.Sie lässt uns sitzen, sie lässt uns anhalten.Ganz kurz nur ausruhen vor dem Weitergehen.Wir schleppen oft so viel Gepäck mit uns herum.Das wird manchmal schwer.Also draufsetzen und geschehen lassen.Die Welt im Anhalten neu betrachten.Durchschnaufen ist ausdrücklich erlaubt. Im Anhalten geben wir unseren Augen Zeit sich mal in Ruhe umzusehen.Wo sind wir hier? Wohin wandert mein…

Weiterlesen

Balance, Momente, Zeit

Lauf in den Mai

Lauf in den Mai. Das Tuckern eines kleinen Kutters mit einem Angler weckt Vertrautes. Erinnerungen, das Gefühl von Sicherheit, Kindheit, den Lauf der Dinge. Das Geräusch des Motors wirkt beruhigend, heimatlich. Da weiß einer, was er tut. Unaufgeregt. Alles im Griff. Im Fluss. Aufgeregte Gänse fliegen – vom Kirchturm – aufgescheucht und mit lautem Geschnatter über den Fluss. Die warmen…

Weiterlesen