Frieden, Hoffnung, Leben

Ach lieber Mai

Komm, lieber Mai Komm, lieber Mai, und machedie Bäume wieder grünund lass mir an dem Bachedie kleinen Veilchen blühn!Wie möchte ich doch so gerneein Veilchen wieder sehn,ach, lieber Mai, wie gerneeinmal spazieren gehn! Text: Christian Adolf Overbeck (1775 , „Fritzchen an den Mai“) – in: Fritzchens Lieder (1781) Musik: Wolfgang Amadeus Mozart (1791) Einschunkeln in den Frühling mit diesem wunderbaren Lied. Wir freuen uns auf ein…

Weiterlesen

Stimmlage der Frau
Frauentag, Hoffnung

Zur Stimmlage der Frau

Zur Stimmlage der Frau Jede Stimme ist einzigartig. Vermutlich gibt es jede Stimme in ihrer Art nur einmal auf der Welt. Die Stimme der Frau kann laut sein, auch zart und dennoch klar. Von manchen sind wir genervt oder empfinden sie als quakig. Jeden Tag auf der Welt erklingen Millionen Frauenstimmen. Stellen wir uns all die Stimmen vor, die just…

Weiterlesen

Miteinandersein
Frieden, Gedanken, Glauben, Herz

Menschlich im Miteinander sein

Menschlich im Miteinander sein wenn wir miteinander sein wollen, das heißt sich annehmen können im gegenseitigen Anderssein sich tragen in schwachen Momenten Vorbild für einander sein sich trösten wenn Trauer da ist Freudensprünge miteinander machen sich helfen wenn Not ist reden, schweigen, weinen, lachen das ist es, was das Miteinander sein doch ausmacht denn in aller Verschiedenheit sind wir uns…

Weiterlesen

Liebe
Ewigkeit, Hoffnung, Liebe

Das Hohelied der Liebe

Das Hohelied der Liebe Liebe ist wichtig – Liebe ist langmütig Das Wesen der Liebe sieht keine Grenzen vor, keine Mauern, keine Begrenzungen. Liebe ist. Liebe ist wichtig. Liebe ist wesentlich. Im Hohelied wird gesagt, was es zu sagen gibt. 4 Die Liebe ist langmütig und freundlich, die Liebe eifert nicht, die Liebe treibt nicht Mutwillen, sie bläht sich nicht auf,…

Weiterlesen

Hoffnungslicht
Frieden, Licht

Hoffnungslicht. In dieser Zeit.

Hoffnungslicht. In dieser Zeit. Heute vor fast genau 2 Jahren sah ich diese Bronzestatue auf einem Flohmarkt. Ich schloss sie sofort in mein Herz. Die Frau kniet und hält bittend ein Licht vor sich. Die Augen geschlossen. In Demut und gleichzeitig vertrauensvoll. Das Licht vor sich tragend. Vor zwei Jahren habe ich sie oft angezündet, um die Hoffnung in der…

Weiterlesen

Wunderglauben
Glauben, Wunder, Zeit

Wunderglauben

… ein gutes Rezept für unsere Zeit? Wunderglauben … ein gutes Rezept für unsere Zeit? Ja, ich möchte an Wunder glauben. In dieser unseren Zeit. Erst die Seuche. Nun ein Krieg. Von Überbevölkerung und Klima ganz zu schweigen. Als hätte keiner etwas dazu gelernt. Als wäre alles nicht schon genug. Als würde das normale Leben nicht schon reichen mit all…

Weiterlesen

Uncategorized

WinterWunder

WinterWunder Da liegt ein süßer Duft in der Luft. Eine Ungewissheit. Und da ist ein Weg, der sich ausbreitet vor uns. Ganz ruhig liegt er vor uns da. Am Horizont eine Verheißung. Über uns ein Sternenmeer. Und dann ist da ein Stern. Ein besonderer. Es ist gut, ihn da zu wissen. Wir sehen ihn und gehen weiter. Stapfen durch die…

Weiterlesen

Anemonen
Hoffnung

An sich

An sich Sei dennoch unverzagt! Gib dennoch unverloren!Weich keinem Glücke nicht, steh höher als der Neid,vergnüge dich an dir und acht es für kein Leid,hat sich gleich wider dich Glück, Ort und Zeit verschworen. Was dich betrübt und labt, halt alles für erkoren;nimm dein Verhängnis an . Laß alles unbereut.Tu, was getan muß sein, und eh man dir´s gebeut.Was du…

Weiterlesen